web menu knickzum webmenu sprechblase

Alle Kategorien13. BKK-Bewerbertraining in der AvT Sontra

Aller Abschied ist schwer …

Am Ende des letzten Schuljahres verließen nicht nur Schülerinnen und Schüler nach ihrem erfolgreichen Abschluss die Adam-von-Trott-Schule Sontra, sondern auch beim Lehrpersonal gab es Abschiede. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden verdiente Mitglieder des Kollegiums verabschiedet.

Nach 33 Jahren an der Adam-von-Trott-Schule wurde Christa Sippel in den Ruhestand verabschiedet. Dabei würdigte Schulleiterin Susanne Herrmann-Borchert ihren unermüdlichen Einsatz, besonders auch für die etwas schwächeren Schülerinnen und Schüler. „Dabei haben Sie sich seit vielen Jahren intensiv um die LRS-Förderung an unserer Schule und auch als Fachberaterin Deutsch im Bereich des Schulamtes gekümmert, ebenso um die Leseförderung,“ führte sie dabei aus. Besonders engagiert arbeitete Christa Sippel auch viele Jahre als Klassenlehrerin in der Förderstufe, wobei sie ihr zweites Fach Biologie auch immer wieder praktisch im Schulgarten vermittelte.

Ebenfalls in den Ruhestand ging Helga Kallies nach sechs Jahren an der Adam-von-Trott-Schule. – Sie unterrichtete Latein und Religion, als sie aus privaten Gründen aus Schlüchtern nach Sontra wechselte. „Sie haben mit ihrer engagierten Arbeit den Schülerinnen und Schülern Spaß an der Sprache vermittelt - dafür vielen Dank.“ lobte die Schulleiterin Susanne Herrmann-Borchert die Arbeit von Helga Kallies, die neben ihrem Dienst an der Adam-von-Trott-Schule auch noch in die Oberstufe des Beruflichen Gymnasiums in Bebra abgeordnet war.

Nach 10 Jahren, die sie formal Förderschullehrerin an der Barbaraschule war, wurde Anja Langbein verabschiedet, die in den südlichen Teil des Schulaufsichtsbereichs wechselt. Sie war immer eine engagierte und kompetente Begleiterin der ihr anvertrauten Jugendlichen und hat entscheidenden Anteil an der gelungenen Kooperation zwischen Barbaraschule und Adam-von-Trott-Schule. Sie brachte sich intensiv in die Zusammenarbeit beider Schulen ein und stellte ihre Fachkompetenz dem Kollegium immer wieder gerne zur Verfügung.

Gemeinsam mit dem Personalrat und den Fachschaften übergab die Schulleitung kleine Abschiedsgeschenke, alle bedankten sich für die gute Zusammenarbeit und wünschten für die Zukunft alles Gute.

Die drei Lehrerinnen bedankten sich im Gegenzug für den kollegialen Umgang und die nette Verabschiedung.

Ebenfalls an eine andere Schule wechselte Metin Gökmen, der ein halbes Jahr an der Adam-von-Trott-Schule Sontra als Lehrkraft für Ethik, Geschichte und Sport tätig war. Auch bei ihm bedankte sich die Schulgemeinde und wünschte ihm für seine Zukunft alles Gute.

 

v.l.n.r.: Metin Gökmen, Susanne Herrmann-Borchert, Christa Sippel, Anja Langbein, Helga Kallies und André Strube (Personalrat)

Routenplaner

google maps icon

Routenberechnung zur Adam-von-Trott-Schule

Moodle und AvT

moodle avt buttonLernplattform der Adam-von-Trott-Schule.
Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten der
Lernplattform...

mehr erfahren...

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com