web menu knickzum webmenu sprechblase

Alle KategorienFahrplanumstellung und Schließfächer

Baum des Jahres 2013

Wildapfel ist empfindlich, aber zäh

Allee der Bäume des Jahres an der Adam-von-Trott-Schule um eine Schönheit reicher

 

 

Sontra. Die Allee der Bäume des Jahres ist um eine empfindliche, aber zähe Schönheit reicher: Fortan wächst auch ein Wildapfel auf dem Gelände der Adam-von-Trott-Schule in Sontra. Pünktlich zum Jahrestag des Baumes haben ihn jetzt Vorstandsmitglieder der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) sowie Schüler aus Ober- und Förderstufe gemeinsam gepflanzt.

Der Wildapfel zähle zu den seltensten Baumarten, sei stark gefährdet und stehe meist unauffällig am Waldrand, erläuterte SDW-Vorsitzender und SPD-Landtagsabgeordneter Lothar Quanz.

Bevor er den Spaten in die Hand nahm, würdigte er auch das Engagement der Adam-von-Trott-Schule in Sachen Nachhaltigkeit. „Hier wird schon seit vielen Jahren gemeinsam mit Schutzgemeinschaft, Forstämtern und Stadt vorbildhafte Arbeit für Wald und Natur geleistet“, so Quanz. Längst habe sich diese auch schon mit verschiedenen Preisen ausgezeichnete Arbeit zu einem bedeutenden Teil des Profils der Schule entwickelt.Nicht nur die Allee der Bäume des Jahres, auch der Schulgarten sowie gerade der von der Stadt Sontra zur Verfügung gestellte Schulwald eröffneten vielfältige Möglichkeiten über den Unterricht im Klassenzimmer hinaus im wahrsten Sinne ganzheitlich zu begreifen und erfahren, was das Leben wirklich ausmache.

Wie Ludger Arnold, Pädagogischer Leiter der Schule, unterstrich, seien die Umwelt- und Naturprojekte auch als solche nachhaltig angelegt: Ob Waldjugendspiele in der Förderstufe, Pflanzaktionen mit den Neuntklässlern oder Imker-Projekte in der Oberstufe: Es werde an der Adam-von-Trott-Schule stets so gearbeitet, dass sowohl die Schüler als auch die Natur wirklich etwas davon hätten.

So zeigten sich Lothar Quanz sowie seine Vorstandsmitglieder Gustav Prüssner, Lothar Freund und Ernst-Ludwig Steiß auch entsprechend beeindruckt, als sie mit den Schülern schließlich in den Schulwald aufbrachen. Hier erläuterten die Kinder und Jugendlichen ihnen sachkundig und selbständig ihre unterschiedlichen Projekte: „Das nenne ich wirklich Nachhaltigkeit“, stellte Lothar Quanz schließlich noch einmal fest, „wir sind stolz darauf, dass wir schon so lange mit der Adam-von-Trott-Schule erfolgreich zusammenarbeiten und dass diese Kooperation im wahrsten Sinne des Wortes so viele Früchte trägt.“ Bald werde hier auch der empfindliche Wildapfel in voller Pracht stehen. (ms)

 

BU: Gemeinsam mit Sechstklässlern, Oberstufenschülern und Biologie-Lehrern der Adam-von-Trott-Schule in Sontra pflanzten Vorstandsmitglieder der hiesigen Schutzgemeinschaft Deutscher Wald jetzt den Baum des Jahres. Der Wildapfel soll wachsen und gedeihen.  

 

Baum des Ja...
Baum des Jahres Baum des Jahres
Baum des Ja...
Baum des Jahres Baum des Jahres

Routenplaner

google maps icon

Routenberechnung zur Adam-von-Trott-Schule

Moodle und AvT

moodle avt buttonLernplattform der Adam-von-Trott-Schule.
Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten der
Lernplattform...

mehr erfahren...

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com