web menu knickzum webmenu sprechblase

Alle Kategorien

Naturtag 2014 für die 5.Klassen

 

Nachdem die neuen 5. Klassen zu Beginn des Schuljahres gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen zunächst die neue Schule  und in einer Stadtrallye die Stadt Sontra ausführlich erkundeten, fand nun der traditionelle NATURTAG statt - ganz unter dem Motto „Natur pur“.

„Damit  wollen wir  von Anfang an auch die neuen Schülerinnen und Schüler damit vertraut machen, dass uns Bemühungen um einen nachhaltigen Umgang mit der Natur ganz wichtig sind“, erklärte der Päd. Leiter Ludger Arnold die Absicht dieses „Tages“ .

Die Klasse 5b – betreut von Klassenlehrerin Sabrina Schmauch und ihrem Biologielehrer Philipp Orth -  beschäftigte sich an diesem Tag mit dem Thema „Rund um die Kartoffel“. Zunächst lernten alle die Kartoffelpflanze und deren Aufbau kennen und erfuhren dabei, dass nicht alle Teile der Kartoffelpflanze genießbar sind. Im Anschluss erarbeiteten die Schüler in Gruppenarbeit etwas über verschiedene Kartoffelprodukte, den Anbau der Kartoffeln früher und heute im Vergleich sowie über die Feinde der Kartoffelpflanze, wie zum Beispiel den bekannten Kartoffelkäfer. Ihre Ergebnisse hielten die Schüler auf Plakaten fest, die sie sorgfältig und anschaulich gestalteten und später im Klassenraum aushängten.

Danach bereitete die Klasse in der Schulküche Kartoffelecken mit Kräuterquark zu. Während die Kartoffelecken im Backofen goldbraun buken, erstellten die Schüler aus Kartoffeln Stempel, mit denen sie eigene Kunstwerke gestalteten. Am Ende des ereignisreichen Tages  verzehrte die Klasse die  Kartoffelecken, die allen besonders gut schmeckten.

Was Bienen, Griffel und Samen-Autobahnen mit einem Apfelkuchen zu tun haben, entdeckten die Schüler und Schülerinnen der Klasse 5c gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Nicole Albrecht und Biologielehrerin Corinna Müller . Mit Hilfe von Modellen, Arbeitsblättern und Videosequenzen lernten sie, wie Bienen Apfelblüten bestäuben und sich nach der Befruchtung die Frucht, der Apfel, entwickelt. Nach der Theorie folgte die Praxis. Die Klasse buk  mit Äpfeln aus dem eigenen Garten einen Streuselapfelkuchen und ließ ihn sich schmecken.

Mit dem gleichen Thema beschäftigte sich auch die Klasse 5 d mit ihrer Klassenlehrerin Nancy Heldmann und ihrem Biologielehrer  Jan Hellmuth, während die Klasse 5a in Begleitung von  Melanie Deisenroth und Jörg Frenzel durch den Wald  nach Nentershausen wanderten und ihn dabei erkundeten. Vor Ort besuchten sie dann noch das Kupferschiefermuseum. 

 

  • DSC01387
  • naturtag_10_2014

Simple Image Gallery Extended

Routenplaner

google maps icon

Routenberechnung zur Adam-von-Trott-Schule

Moodle und AvT

moodle avt buttonLernplattform der Adam-von-Trott-Schule.
Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten der
Lernplattform...

mehr erfahren...

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com