web menu knickzum webmenu sprechblase

Info-Abend Oberstufe

„Voneinander lernen“  -Abiturienten informieren ihre Nachfolger

Zu einem Informationsabend, für die  Schülerinnen und Schüler, die in diesem oder im nächsten Jahr Abitur machen, besuchten fast alle Absolventen des letztjährigen Abiturjahrgangs ihre alte Schule. Sie sollten Auskunft über ihre Erfahrungen in FSJ, Ausbildung oder Studium  geben. Ein solcher Informationsabend wurde nun bereits zum vierten Mal an der Adam-von-Trott-Schule durchgeführt.

„Die große Resonanz beweist, dass dies eine gute Möglichkeit darstellt, um einerseits ehemaligen Schülerinnen und Schülern eine Plattform zu bieten, um wertvolle Erfahrungen weiterzugeben, andererseits aber auch ein geeignetes Forum ist, damit Schülerinnen und Schüler der aktuellen Oberstufenjahrgänge Fragen über ihre nahe Zukunft stellen und eventuell vorhandene Ängste bezüglich der eigene Zukunft abbauen können.“, so der Organisator, Oberstufenleiter Oliver Methe.

Nachdem sich die ehemaligen Schülerinnen und Schüler kurz vorgestellt hatten, berichteten sie den Anwesenden von ihren ersten Erfahrungen in Ausbildung, Studium oder Sozialem Jahr bzw. Bundesfreiwilligendienst. Dabei wurde deutlich, dass viele der Berufs- bzw. Studiumsanfänger ihre Wahl gut getroffen hatten, denn sie zeigten sich mit ihrer momentanen Situation völlig zufrieden. Allerdings gab es auch Berichte von Fehlentscheidungen, die bezüglich der Wahl eines Studienfaches getroffen worden waren.

In einer anschließenden Fragerunde waren dann die Schülerinnen und Schüler an der Reihe, ihre ehemaligen Mitschüler über ihre Erfahrungen beim Einstieg in einen neuen Lebensabschnitt nach der Schulzeit zu befragen. Hier zeigte sich, dass sie an ganz unterschiedlichen Aspekten interessiert waren. So stand bspw. die Frage von Stipendien für ein etwaiges Studium genauso auf der Tagesordnung, wie die, was der Vorteil einer WG sei. Besonders intensiv wurde die Aussprache immer dann, wenn die Schüler Erfahrungen abfragten, die einen konkreten Bezug zur eigenen Zukunft haben, bspw. weil man einen ähnlichen Ausbildungsberuf oder ein ähnliches Studium anstrebt.

Es entspann sich ein reger Gedankenaustausch, in dessen Verlauf die ehemaligen Schülerinnen und Schüler ihren Nachfolgern bereitwillig Auskunft gaben und manch guten Tipp an die Frau und den Mann bringen konnten.

„Es ist ganz wichtig, möglichst früh mit der Suche nach Ausbildungsplatz oder Studienplatz zu beginnen.“ – war ein mehrfach geäußerter Hinweis. Aber auch, „ Die Q4-Phase solltet ihr  nicht auf die „leichte Schulter“ nehmen“ war sicher ein wichtiger Tipp. Große Freude kam bei den Ehemaligen auf, als sie im Jahrbuch noch einmal an die Ereignisse des letzten Jahres erinnert wurden und sie versprachen auch weiterhin die Verbindung nicht abreißen zu lassen. 

oberstufe info abend maerz 2013

Routenplaner

google maps icon

Routenberechnung zur Adam-von-Trott-Schule

Moodle und AvT

moodle avt buttonLernplattform der Adam-von-Trott-Schule.
Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten der
Lernplattform...

mehr erfahren...

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com