Vertrauenslehrer

Die Aufgaben des Vertrauenslehrers an der Adam-von-Trott Schule Sontra können in drei große Bereiche aufgeteilt werden:

Berater der Schülervertretung (SV):
Der Vertrauenslehrer
ist Mitglied der SV und unterstützt die SV bei ihren Tätigkeiten. Dabei ist er das Bindeglied zwischen Schülerinnen / Schülern und Lehrkräften. Er kann an den Sitzungen der SV teilnehmen, um die Schülerinnen und Schüler vertrauensvoll zu beraten.

Vermittler zwischen Schülerinnen / Schülern und Lehrkräften:
Kommt es zwischen Lehrkräften und Schülerinnen bzw. Schülern zu einem Konflikt, der trotz vieler Gespräche nicht zu lösen ist, versucht der Vertrauenslehrer als neutrale Person zwischen beiden Seiten zu vermitteln und trägt zu einer Lösung des Konfliktes bei. 

Ansprechpartner im Beratungsteam:
Als festes Mitglied des Beratungsteams der Adam-von-Trott-Schule Sontra tritt der Vertrauenslehrer als „Anwalt“ der Schülerin / des Schülers auf, um dabei mitzuwirken, Lösungen bei schulischen Konflikten zu finden und um professionelle Hilfe im Beratungsteam anzubieten bzw. zu vermitteln. Dazu finden regelmäßige Beratungsteamsitzungen (auch mit betroffenen Eltern) statt. Natürlich unterliegt die Arbeit des Vertrauenslehrers immer strenger Verschwiegenheit.

Um weiterführende Informationen zum Beratungsteam zu erhalten, kann man den Menüpunkt „Beratungsteam“ auf dieser Homepage besuchen.

Der Vertrauenslehrer wird durch die SV der Adam-von-Trott Schule am Anfang jedes Schuljahres für ein Schuljahr gewählt. Seit vielen Jahren begleitet Herr Jörg Rittenbach dieses Amt.

Der Kontakt zum Vertrauenslehrer ist über das Sekretariat der Schule
(05653/97880) bzw. über Email (j.rittenbach@avtsontra.de) möglich.

Kommentare sind geschlossen.